Start Blog Über Suche
Liggys und Dees veränderte NEC und Optiarc Firmwares

Setze die Anzahl der möglichen Region Code Änderungen auf Deinem NEC DVD Brenner zurück

 
Englisch Deutsch   Drucken

Normalerweise darfst Du 5 mal die Region Deines DVD-Laufwerks ändern. Sobald diese 5 Änderungen gemacht wurden, besteht die einzige Möglichkeit für eine weiter Änderung in einem Zurücksetzen durch den Hersteller. Dadurch sind wieder 5 Änderungen für den Benutzer möglich und der Hersteller-Zähler wird um eins verringert.

Leider unterstützen die meisten Hersteller diese Möglichkeit nicht, so daß in der Konsequenz lediglich die 5 Änderungen möglich sind. An dieser Stelle setzt das NEC RPC2 Reset tool an. Sobald Du die Region nicht mehr ändern kannst, wird der "Reset" Knopf aktiviert. Durch das Drücken auf diese Schaltfläche, bist Du in der Lage das Kommando zu senden, das NEC benutzen würde, um Dir 5 weitere Änderungen zu erlauben.

Wenn alle 4 Hersteller-Rücksetzungen benutzt wurden, wärst Du normalerweise auf die zuletzt gewählte Region beschränkt. Jetzt kannst Du allerdings anstelle des "Reset" Knopfes auf den "Global Reset" Knopf drücken. Dieser verändert einige Werte im Laufwerk, mit der Konsequenz daß das Laufwerk sich so verhält, als wäre die Region noch nie gesetzt worden.

Dies hört sich natürlich großartig an und erweckt den Eindruck, daß die Region so oft man will geändert werden kann. Leider werden die zugehörigen Einstellungen in einem Speicherbereich geschrieben, der nur eine beschränkte Anzahl an Schreibzugriffen erlaubt. Es schadet dem Laufwerk sicherlich nicht, dieses Programm einige male zu aktivieren, aber Du solltest dies nicht zu oft tun. Wenn Du wirklich DVDs aus unterschiedlichen Regionen anschauen möchtest, ist es dringend zu empfehlen, stattdessen eine RPC1 Firmware zu verwenden.

Dieser Webspace wurde freundlicherweise bereitgestellt von MyCE.com